Reihenhäuser

Belegung und Preise

Konzeption

Auf unserem großen, grünen Grundstück entstehen neben dem Atriumhaus sieben Reihenhäuser in zwei Häuserzeilen.
Alle sieben Häuser können einzeln erworben werden.
Trotz des vergrößerten Rückzugsraums der Reihenhäuser stehen die Gemeinschafstflächen des benachbarten Atriumhauses jederzeit auch allen in den Reihenhäusern Lebenden offen, wie z. B.  Atrium, Dachterrasse, Gästewohnung, Garten. Das gute Miteinander der selbst gewählten Nachbarschaft werden wir selbstverständlich hausübergreifend leben.
Die Reihenhäuser sind ideal für Familien mit Kindern, zumal die Kita gleich nebenan liegt.

Grundrisse, Lageplan und Außenansichten

Achtung: Die Lagepläne und Grundrisse sind  i. d. R. nicht genordet. Bitte die Kompassrose unten rechts auf der Datei beachten.

- Lageplan

Zeile mit 4 Reihenhäusern:

- Erdgeschoss

- 1. Obergeschoss

- 2. Obergeschoss

- Dachaufsicht

- Ansicht Ost

- Ansicht West

- Ansicht Süd und Nord

Zeile mit 3 Reihenhäusern:

- Erdgeschoss

- 1. Obergeschoss

- 2. Obergeschoss

- Dachaufsicht

- Ansicht Ost und Süd

- Ansicht West und Nord

Die kalkulierten Gesamtkosten pro Quadratmeter liegen für die Reihenhäuser zwischen 3.150 und 3.600 Euro (Stand: Jan. 2020). Es ist wichtig zu verstehen, wie sich diese Kosten zusammensetzen und wovon sie abhängig sind.

In den Kosten enthalten sind u.a. Grundstückskosten (einschließlich der Kaufnebenkosten), die Erschließung des Geländes, die Errichtung der Gebäude, die Leistungsvergütung für das Architekturbüro, die Projektentwicklung und die Baubetreuung.

Auf Grund der regen Bautätigkeit steigen momentan insbesondere die Bauherstellungskosten, so dass zum aktuellen Zeitpunkt ein verbindlicher Endpreis für den Quadratmeter nicht angegeben werden kann. Die genannten Wohnungskosten basieren auf der Kenntnis von Architekt und Projektentwickler zum aktuellen Stand der Baukosten. Erst kurz vor der Bauphase in Verbindung mit den Ausschreibungen für die Baufirmen können die Kosten endgültig bestimmt werden.

Diese Entwicklung vollzieht sich unabhängig vom Freilandprojekt und betrifft alle, die bauen.

Gegenüber dem Kauf einer Wohnung von einem Immobilienunternehmen verfügt das Bauen als Mitglied einer Baugemeinschaft über einige Vorteile. Nicht nur gibt es umfangreiche Mitbestimmungsmöglichkeiten bei der Ausgestaltung der Häuser und Wohnungen, es werden auch sämtliche Kosten offen gelegt und sind damit transparent und nachvollziehbar. Es gibt keine „versteckten“ Kosten und es fallen insbesondere keine Kosten für Gewinnanteile eines Immobilienunternehmens an.

Bitte beachten Sie bei den Preisen der einzelnen Reihenhäuser, dass sie auch anteilig die Kosten für insgesamt 293 qm Gemeinschaftsflächen im Atriumhaus (Atrium, Dachterrasse, Gemeinschaftsraum mit Küche, Gästewohnung) und den Gemeinschaftsgarten beinhalten.